top of page

Eine Ära geht zu Ende

Updated: May 7, 2021

06.05.2021 19:25:00 [Tourenfahrer (DEUTSCHLAND)]

"Freie Fahrt für freie Bürger" war im Nachkriegs-Deutschland "der Slogan", gleichsam ein Platzhalter für den Ruf nach Individualität und Freiheit.


"Von allen spezifischen Freiheiten, die uns in den Sinn kommen mögen, wenn wir das Wort Freiheit hören, ist die Bewegungsfreiheit nicht nur die historisch älteste, sondern auch die elementarste; das Aufbrechen-Können, wohin man will, ist die ursprünglichste Gebärde des Freiseins, wie umgekehrt die Einschränkung der Bewegungsfreiheit seit eh und je die Vorbedingung der Versklavung war".

Hannah Arendt in ihrer Rede anlässlich der Verleihung des Lessing-Preises 1959 in Hamburg.


Ja, es ist nur ein Tempolimit. Aber eines mit grosser Symbolkraft. "German Autobahn" - eine Ära geht in Deutschland wohl sehr bald zu Ende. Die deutsche Autobahn ist weltberühmt: Reisegruppen aus vielen Teilen der Welt sind extra hergeflogen, um mindestens einmal in ihrem Leben schneller als daheim zu fahren. Das Label “Approved on German Autobahn” war in vielen Ländern dieser Erde ein Gütekriterium für den Fahrzeugbau.


Nun scheint eine neue Zeit anzubrechen: "Ein weiterer Schritt zum Nanny-Staat, der erwachsene Bürger wie Kleinkinder behandelt und ihnen vorschreibt, was sie zu tun und zu lassen haben. Die Obrigkeit gibt vor, wie wir unsere Wohnungen heizen sollen. Und steuert unsere Wahl der Verkehrsmittel mit künstlichen Verteuerungen ..." sagen die Einen. Die Anderen, ".... es gebe kein Recht auf Rasen".


Fakt ist: Grünenchef Robert Habeck hat angekündigt, im Fall einer Regierungsbeteiligung 2021 eine generelle Tempobegrenzung als Erstmassnahme anzupeilen (das riecht irgendwie nach "Politischem Ikonoklasmus" - also die politisch motivierte Beseitigung oder Zerstörung von Herrschaftssymbolen).


Hier gehts zum Artikel:

1,157 views0 comments

Recent Posts

See All

Comments


bottom of page