top of page

A Blast from my Past

Updated: Apr 29, 2021

28.04.2021 20:45:00 [Wilhelm Töff SCHWEIZ]

Mein verrücktestes Projekt in meiner 20-jährigen Tätigkeit als Redaktor beim TÖFF-Magazin (CH): Ein 180-PS-Motorrad das mit Abfall fährt.


Roland Müntener † - der damalige Chef von Suzuki Schweiz - er hat sich die seltsamen Ideen des TÖFF-Redaktors geduldig angehört. Das Argument, dass ein Schweizer Bioethanol-Töff bis zu 70 Prozent weniger CO2 ausstossen könnte als ein konventioneller, hat Müntener beeindruckt.


Der Prototyp, der 2008 daraus entstand, hat sogar einem Rekord-Renngespann auf dem Salzsee in Bonneville zum Sieg verholfen. Die Hayabusa des Tuning Papstes Fritz W. Egli mit dem dieser 2009 den Geschwindigkeitsrekord für Seitenwagen (332 km/h) erzielte, war inspiriert von meiner Idee und Münteners Umsetzung. Ihr Motor wurde während der Rekordfahrt befeuert von Schweizer Ethanol E85, das ausschliesslich aus Abfall hergestellt wurde.


Vom Acker in den Tank? Stop!

Als die CH-Ethanolproduktion aus Abfall eingestellt wurde, starb auch die Idee des "Güsel-PS-Boliden". Die heutigen Biokraftstoffe sind mehr als umstritten. Am schwersten wiegt der Einwand, dass sie Anbauflächen beanspruchen, die nicht mehr für die Nahrungsmittelproduktion zur Verfügung stehen. Das war nie was ich wollte. Und so ist das Ganze beim Prototypen geblieben.




Hier gehts zum Video:




124 views0 comments

Recent Posts

See All

Comments


bottom of page