top of page

CHINA-ATTACKE

19.07.2021 10:25:00 [Wilhelm Töff I SCHWEIZ DEUTSCHLAND ÖSTERREICH]

Eine Reiseenduro vom Chinesen für 6000 Euro? Qualitativ auf Augenhöhe mit aktuellen europäischen oder japanischern Konkurrenzmodellen?



Chinas grosser Sprung zur Motorrad-Macht ist längst in vollem Gange. Die Marke "Made in China" soll nicht mehr für billige Massenware, sondern für Innovation, Qualität und Effizienz stehen. China ist bekannt für überraschende und dynamische Entwicklungen. Auch dieses Motorrad, die Loncin Voge 500 DS ist Teil einer ernst zu nehmenden Kampfansage an die etablierten Marken aus Europa, Japan und den USA. Der Vergleichstest auf 100PS und der Fahrbericht auf motorradonlie zeigen: Gelassenheit bei der etablierten Konkurrenz ist nicht mehr angebracht, die Chinesen kommen!



Chinesische Motorad-Produzenten können nicht mehr nur mit günstigen Preisen aufwarten, sondern auch mit zunehmend hochwertiger Qualität überzeugen



Voge ist die Premiummarke des China-Riesen Loncin. Mit der hier vorgestellten 47-PS-Enduro 500 DS soll der Honda CB 500 X Land abgegraben werden:



Fahrbericht Voge 500 DS

Schon beim Start in der Tiefgarage macht die 500 DS von Voge (gesprochen: Woutsch) klar, dass sie es ernst meint



Voge: Viel Lob und wenig Tadel



VOGE 500 R im MOTORRAD Magazin Test: Viel Lob und eine Preis-Leistungs-Note von 1,3!





CHINESISCHE MODELLFLUT

China - ein Problem für die etablierten Motorradhersteller



37 views0 comments

Recent Posts

See All

Comentarios


bottom of page