top of page

REISE DER SUPERLATIVE

Von München auf das Dach der Welt - ich werde als Tourguide eine Motorradreise von Europa auf dem Landweg nach China führen.

Eine einzigartige Reise der Superlative, die so zum ersten Mal überhaupt von einem deutschen Veranstalter angeboten wird.




Dieses Motorradabenteuer der Superlative entführt den Weltenbummler aus dem gediegenen bayrischen München durch den wilden Balkan nach Istanbul, der orientalischen Perle am Bosporus. Wir erklimmen das anatolische Hochland und erreichen durch tiefe Schluchten auf kurvenreichen Straßen die türkische und georgische Schwarzmeerküste. Hinauf durch die waldige Bergwelt und die hügelige Steppe Georgiens geht es weiter über den Kaukasus nach Russland. Ein neuer Horizont eröffnet sich uns: das kaspische Meer, an dessen Ufern wir die russische und kasachische Steppe durchfahren.


Nach der Durchquerung der kasachischen Steppe folgen wir weiter der Seidenstrasse nach Buchara, Samarkand und Kokand. Von dort aus geht es durch das gebirgige Kirgisien und über den atemberaubenden Torugart-Pass nach China. Zwei heisse Fahrtage entlang der Taklamakan, der Wüste ohne Wiederkehr, bringen uns an die Ausläufer der Kunlun Gebirgskette mit dem 7,700 Meter hohen Mt. Kongur , bevor wir auf das tibetische Hochplateau fahren.


Wir durchqueren das Dach der Welt von West nach Ost und halten inne am für die Tibeter heiligen Berg Kailash, was gut für unser Karma ist. Danach fahren wir an den schier unendlich weiten Ufern des Manasarovar-Sees entlang, bevor wir zum Basislager des höchsten Berges der Welt gelangen. Auf 5,200 Meter Höhe haben wir einen der spektakulärsten Ausblicke dieser Welt und die kurvigsten Strassen und Pässe ganz Asiens direkt vor uns.



👉 12 000 Kilometer: München - Ljubljana - Belgrad - Nis - Koprivshtitsa, zentrales Balkangebirge - Tsarevo - Sosopol - Istanbul - Safranbolu - Amasya - Bayburt - Savsat - Gori - Uplistisikhe - Gori - Grosny - Astrakhan - Atyrau - Beyneu - Elabad - Xiva - Buchara - Samarkand - Kokand - Kokand - Osh - Kazarman - Tash Rabat - Kashgar - Sanshiyi - Dahongliutian - Ali, Mt. Kailash - Saga - Everest Base Camp - Xigaze - Gyangze - Lhasa - Chengdu.



Die Reise endet im mystischen Lhasa, wo wir mit Hunderten von tibetischen Pilgern die Altstadt durchstreifen und den vormaligen Sitz des Dalai Lama besuchen.


Mehr bewegendes?

📌 Um dieses spektakuläre Abenteuer zu realisieren, nutze ich eine Yamaha Ténéré 700, die ich nun für diese Aufgabe auf- und ausrüste

📌Von Zürich nach Bangkok - das Spirituelle hinter der Motorradreise.





56 views0 comments

Recent Posts

See All

WAHLGANG

Comments


bottom of page